Informationen zu den Fotokursen bei ariart Fotografie / AGBs

Die Fotokurse bei Ariart-Fotografie werden von Arianne Ruppel, Dipl. Kommunikationsdesignerin und Fotodesignerin durchgeführt.

Informationen zu den Fotokurse bei ariart Fotografie / AGBs

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: ariart-Fotografie, Gneisenaustrasse 18, 40477 Düsseldorf Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang. Besonderer Hinweis: Das Widerrufsrecht kann nicht mehr ausgeübt werden, wenn der Vertrag bereits zuvor vollständig erfüllt wurde.

Ende der Widerrufsbelehrung

Informationen zu den Fotokurse bei ariart Fotografie / AGBs

Die Fotoseminare bei Ariart-Fotografie werden von Arianne Ruppel, Dipl. Kommunikationsdesignerin und Fotodesignerin oder einer geeigneten Person durchgeführt.

Zahlung/Anmeldebestätigung

Zur Teilnahme an den Fotokursen, Workshops und Fototouren ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich. Mit der Anmeldung ist eine verbindliche Seminarbuchung erfolgt. Folgende Informationen sind notwendig: Name, Vorname, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Telefon mobil und E-Mail-Adresse. Nach der Online-Anmeldung bekommt der Teilnehmer von uns eine Buchungsbestätigung/ Rechnung. Die Teilnahmegebühr wird mit Zugang der Buchungsbestätigung/Rechnung sofort ohne Abzüge fällig. Bei Kursen oder Seminaren für Unternehmen wird eine Zahlung und Anmeldebestätigung im Angebot für das Unternehmen aufgeführt und ist verbindlich.

Bei Mydays-Geschenkgutscheinen ist die Buchungsnummer bei der Anmeldung zum Kurs mitzuteilen. Nach erfolgter Buchung erhält der Kunde per Mail sein Ticket sowie die Buchungsbestätigung.

Mit Versand der Rechnung ist eine verbindliche Anmeldung zu dem angemeldeten Fotokurs erfolgt. Das "nicht Bezahlen" der Rechnung oder "nicht erscheinen" zum Fotokurs führt nicht zur Stornierung der Rechnung oder des Seminarplatzes.

Alle Preise verstehen sich inklusive 19% gesetzlicher Mehrwertsteuer für Privatkunden. Für Unternehmen werden die MwSt. gesondert angerechnet.

Rücktritt durch die TeilnehmerInnen

Das gesetzlich vorgeschriebene Recht auf Rücktritt - 14 Tage - beginnt mit der Verbindlichen Anmeldung (per Online, oder Mail) Eine Stornierung ist bis zu 21 Tagen vor dem Kurstermin möglich. Bis zum 10 Werktag vor der Veranstaltung wird eine Abmeldegebühr von 50% des Entgeltes fällig. Bei Absagen unter 10 Werktagen vor Veranstaltungsbeginn und bei Nichterscheinen, muss die volle Kursgebühr bezahlt werden. Für Anmeldungen mit einem Gutschein gelten die gleichen Bedingungen. Nehmen Sie Ihre Abmeldung unbedingt schriftlich per Brief, Mail, Fax vor. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Bitte informieren Sie uns in diesem Fall frühzeitig.

Zur Ihrer Sicherheit haben wir auf der Anmeldeseite einen Link zu einer Seminarrücktrittsversicherung. Diese Versicherung hat keinerlei geschäftliche Beziehung zu ariart-Fotografie.

Rücktritt mit Maydays-Geschenkgutscheinen

Nach Einlösung eines Mydays-Geschenkgutscheins bei Fotokurse-Düsseldorf oder Ariart-Fotografie gelten folgende Umbuchungspauschalen und Stornoregelungen:

Bei Umbuchungen ist eine Umbuchungspauschale von 20% des Kurspreises fällig. Diese werden dem Kunden separat in Rechnung gestellt.

Bei Stornierungen nach erfolgter Anmeldung zum Kurs und bis zu 21 Tage vor Kursbeginn werden grundsätzlich 35 %des Kurspreises fällig, mindesten jedoch 25 € Aufwandsentschädigung. Bis zum 10 Werktag vor der Veranstaltung wird eine Abmeldegebühr von 60% des Entgeltes fällig. Bei Absagen unter 10 Werktagen vor Veranstaltungsbeginn und bei Nichterscheinen, muss die volle Kursgebühr bezahlt werden. Diese werden dem Kunden separat in Rechnung gestellt.

Rücktritt bei Einzelkursen

Vereinbarte Termine für Einzelstunden sind verbindlich sobald diese durch ariart-Fotografie bestätigt worden sind. Terminliche Änderungen sind spätestens 48 Stunden zuvor mitzuteilen. Sitzungen, zu denen Sie verspätet absagen oder nicht erscheinen, sind in voller Höhe zu entrichten.

Rücktritt durch Ariart Fotografie

Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, oder findet der Fotokurs aus Krankheit der Kursleitung oder höhere Gewalt nicht statt, behält sich Ariart Fotografie vor, die Veranstaltung abzusagen. Bei Ausfall einer Veranstaltung erhalten die TeilnehmerInnen eine Gutschrift für einen späteren Termin. Bei Maydays-Gutscheinen werden alternative Termine angeboten. Sollte eine Veranstaltung trotz Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl stattfinden, behält sich ariart Fotografie vor, bei gleichem Entgelt die Seminardauer zu kürzen oder im Ablauf anzupassen. Weitergehende Ansprüche entstehen nicht.

Leistungen

Den Umfang der von der Ariart Fotografie zu erbringenden Leistungen, entsprechen den Kursbeschreibungen. Da es sich um individuelle Fotoseminare bzw. Fotopraxis-Touren handelt, sind der Kursleitung Programmänderungen ausdrücklich vorbehalten.

Wetter

Bei markantem Wetter mit Nebel, leichtem Regen oder geringen Schneefällen und Kälte werden die Outdoor-Kurse oder Praxisübungen auch im Freien durchgeführt - die TeilnehmerInnen sollten dann für geeignete warme Kleidung und Schutz ihrer Ausrüstung sorgen. Bei starkem Regen/Schnee und Unwetterwarnungen oder wenn eine vernünftige Durchführung des Kurses anderweitig nicht gewährleistet ist, behält ariart Fotografie sich vor, das Programm entsprechend anzupassen oder den Workshop kurzfristig abzusagen, in diesem Fall werden bereits gezahlte Kursgebühren in Gutscheine für andere Termine umgewandelt.

Haftung

Die Teilnahme an Workshops, Fotowochen oder anderen Fotoaktivitäten erfolgt auf eigenes Risiko. Bei Unfällen während der An- bzw. Abreise und während der Veranstaltung haftet der Teilnehmer selbst. Es wird keine Haftung bzw. Aufsichtspflicht für Minderjährige übernommen. Der Teilnehmer haftet für alle Ihm überlassenen Gegenstände von ariart Fotografie zur Durchführung von Seminaren und Fotokursen.

Gutscheine

Für alle unsere Fotoseminare können Sie Geschenkgutscheine erwerben. Möglich sind auch Gutscheine über einen bestimmten Betrag auszustellen, die dann von den Beschenkten ganz nach Wunsch eingelöst werden können. Gutscheine können erst nach Zahlungseingang eingelöst werden. Eine Barauszahlung eines Gutscheines ist nicht möglich. Gutscheine sind 3 Jahre gültig, ab Erstellungs-Datum. Gutscheine mit einem festen Fotokurs Termin gelten wie eine Onlineanmeldung

Seminarunterlagen

Alle Rechte an den Schulungsunterlagen liegen bei Arianne Ruppel, ariart-Fotografie. Die Seminarunterlagen dürfen – auch auszugsweise – nicht kopiert, verarbeitet oder verbreitet werden. Fotos die im Rahmen eines Fotokurse entstanden sind können von ariart Fotografie für Werbezwecke / Beispielbilder im Internet sowie in den Seminarunterlagen genutzt werden.

Bildrechte

In Kursen fotografieren die TeilnehmerInnen, ggf. de Kursleiter. Fotos die TeilnehmerInnen zeigen, dürfen von den anderen TeilnehmerInnen nur zu privaten Zwecken verwendet werden. Für ariart Fotografie verzichten die TeilnehmerInnen auf das Recht am eigenen Bild und erlauben ariart Fotografie diese Aufnahmen zu verwenden. Sollte die TeilnehmerInnen dem widersprechen ist dies schriftlich, oder per Email, spätestens vor Kurs beginn zu machen. Dies gilt auch für die Aufnahmen die die TeilnehmerInnen dem Kursleiter zu Verfügung gestellt haben, z.B. für die Bildbesprechung, oder per Mail zusenden.

Schlussbestimmungen

1. Mündliche Nebenabreden sind nicht getroffen. Änderungen des Vertrages bedürfen der Schriftform.

2. Gerichtsstand für die nach diesem Vertrag zu erbringenden Leistungen ist der Wohnort der Fotografin Arianne Ruppel.

3. Sollten Bestimmungen dieses Vertrags unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gilt, was dem Willen der Vertragsparteien unter Berücksichtigung des Zwecks und der gesetzlichen Vorschriften am nächsten kommt.

Mit der Anmeldung akzeptieren die TeilnehmerInnen diese Bedingungen.

Düsseldorf, den 24.03.2017